zurück

Einrichtung einer Matsch- und Buddelecke im Juni 2019

Wie schön ist es, in Pfützen zu spielen, in der Erde zu buddeln und dort Regenwürmer, Steine oder sonstige interessante Schätze zu entdecken?! 

 

Immer wieder sitzen die Kinder im Garten auf dem Boden, jedoch nicht im Sandkasten, und graben immer größer werdende Löcher, die Stolperfallen für andere Kinder und auch für die Erwachsenen darstellen. Dieses Problem haben wir u. a. auf unserem Konzeptionstag im Mai 2019 besprochen. Damit die Kinder nicht ständig ihr Spiel unterbrechen müssen, wenn sie in den Sandkasten geschickt werden, haben wir entschieden, gemeinsam mit den Kindern eine Matschecke einzurichten. Einen Platz, an dem gebuddelt und gegraben werden darf, so tief und so groß, wie es gerade ins Spiel passt.

Die dicken Baumstämme, die wir von dem gefällten Baum vor dem Kita-Eingang behalten durften, warteten schon auf ihre entsprechende Nutzung. Also haben wir diese als Umrandung gewählt. Gemeinsam mit einigen fleißigen Kindern machten wir uns an die Arbeit. Erst mussten die Baumstämme zur zukünftigen Stelle transportiert werden...glücklicherweise haben wir kleine Bollerwagen, denn die Stämme waren sehr schwer. Vor Ort besprachen wir, wie sie angeordnet werden. Mit vereinten Kräften schoben und rollten wir die Stämme an ihren zukünftigen Platz. 

Im Anschluss versammelten sich alle Kinder der Einrichtung, um das Ergebnis zu betrachten und Nutzungsregeln zu erstellen. Jeder durfte seine Ideen, was wir in Zukunft beachten müssen, miteinbringen. Danach konnte das Spiel beginnen. 

MatscheIn Zeiten, in denen es wenig regnet, haben wir diese Ecke ab und zu bewässert. Deshalb, liebe Eltern, passiert es häufiger, dass die Kinder etwas schmutziger werden. Dafür machen sie aber viele tolle und interessante Erfahrungen, haben ein abwechslungsreiches Spiel und vor allem eine schöne Zeit im Außengelände. 

Am besten hat jedes Kind immer Wechselwäsche an der Garderobe, damit es seinem Spielbedürfnis jederzeit nachgehen kann. Außerdem sind bei sommerlichen Temperaturen, wie wir sie im Sommer 2019 hatten, Matschhosen nicht zumutbar.

 

 

 

zurück